VORSICHT! Falsche Mitteilungen zum Transparenzregister im Umlauf

Shutterstock

Aktuell werden von einer Organisation Transparenzregister e.V. Mails in unterschiedlichen Versionen verschickt, die Unternehmen auffordern, sich innerhalb von 10 Tagen unter dem in der Mail angegebenen Link im Transparenzregister zu registrieren.

Bei dieser Mail handelt es sich nicht um eine offizielle Mitteilung des Transparenzregisters, der Link führt nicht zur offiziellen Website. Bitte leisten Sie keine Zahlungen an die Organisation Transparenzregister e.V.

Sollten Unternehmen feststellen, dass im Zusammenhang mit dem Geldwäschegesetz eine Eintragungspflicht des wirtschaftlich Berechtigten in das Transparenzregister besteht, können Eintragungen unter der offiziellen Adresse des Transparenzregisters, das beim Bundesanzeiger Verlag geführt wird, unter: http://www.transparenzregister.de/ vorgenommen werden.

Bei Fragen steht den Mitgliedsunternehmen des VDMA die Abteilung Recht gerne zur Verfügung.