EDPS veröffentlicht Webseiten Check zur DSGVO

Shutterstock

Der Europäische Datenschutzbeauftragte, eine unabhängige Kontrollbehörde der Europäischen Union, möchte mit einem unter der EUPL-1.2 stehenden Softwaretool Webseitenbetreibern ermöglichen, die eigene Webseite im Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu analysieren.

Das Tool soll ermöglichen, dass keine weitergehenden Informationen an Dritte übermittelt werden und im Intranet ohne Internetverbindung genutzt werden können. Aufgrund der EUPL-1.2 Lizenz sind weitgehende Anpassungen der Software möglich.

Nach Ersteinschätzung des VDMA stellt das Tool eine hilfreiche Ergänzung dar, mit denen Unternehmen die zwingend vorzunehmende Analyse der eigenen Webseiten bzgl. der Verarbeitung von personenbezogenen Daten vornehmen können. Die Ergebnisse der Auswertung sollten dann genutzt werden, um ggf. Anpassungen an der Webseite und/oder der Datenschutzerklärungen bzw. Datenschutzkonzepte vorzunehmen.