Behörden erarbeiten neues Konzept zur Bußgeldbemessung

shutterstock

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder (DSK) erarbeitet nach eigener Aussage derzeit ein neues Konzept zur Bußgeldzumessungen bei Verstößen gegen die DSGVO.

Ziel ist eine, auch auf europäischer Ebene harmonisierte systematische, transparente und nachvollziehbare Bußgeldzumessung. Eine Veröffentlichung des Konzeptes ist nicht vor Mitte November zu erwarten.