Entwurf für ein weiteres Bürokratieentlastungsgesetz vorgelegt

Shutterstock

Das Bundeskabinett hat am 18. September den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Entlastung der Wirtschaft von Bürokratie beschlossen.

Das Bundeskabinett hat am 18. September den Entwurf eines Dritten Gesetzes zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (BEG III) beschlossen. Der Regierungsentwurf sieht dafür u.a. die Einführung der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsmeldung an den Arbeitgeber, Erleichterungen bei der Archivierung von elektronisch gespeicherten Steuerunterlagen, eine Anhebung der umsatzsteuerlichen Kleinunternehmergrenze sowie die Einführung der Textform anstelle der Schriftform in § 8 Abs. 5 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) vor. 

Über den Fortgang der Gesetzgebungsverfahren werden wir Sie informieren.