Schweiz steht vor Modernisierung des Schiedsrechts

Shutterstock

Die Schweiz will ihre Attraktivität als Standort für internationale Schiedsverfahren erhalten, indem sie ihr Schiedsrecht modernisiert.

Dazu sind Anpassungen des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht erforderlich. Wesentliche Grundsätze der Rechtsprechung des Bundesgerichts zur Schiedsgerichtsbarkeit sollen dazu gesetzlich verankert werden. Ferner ist eine schiedsfreundliche Modernisierung durch anwenderfreundlichere gesetzlichen Regelungen geplant. Der Entwurf des Gesetzes steht hier zum Download bereit: https://www.ejpd.admin.ch/ejpd/de/home/aktuell/news/2018/2018-10-24.html.