Mustergeheimhaltungsvereinbarung auf Deutsch und Englisch verfügbar

Shutterstock

Der Schutz von Know-how ist für Unternehmen des VDMA unerlässlich: Nicht jedwedes technische Wissen lässt sich durch registrierte Schutzrechte wie Patent oder Gebrauchsmuster absichern.

Vielfach wird in Geschäftsbeziehungen wertvolles Wissen ausgetauscht, das zum einen nur für die Geschäftsbeziehung genutzt werden soll und zum anderen keinesfalls Dritten bekannt gemacht werden darf. Nach den Erfahrungen der Abteilung Recht des VDMA sind Geheimhaltungsvereinbarungen vielfach jedoch entweder überfrachtet, das heißt sie enthalten zum Teil themenfremde Regelungen, oder sind zu rudimentär ausgestaltet.

Daher hat der Arbeitskreis Gewerblicher Rechtsschutz mit seinen mittlerweile über 70 Unternehmensvertretern eine Überarbeitung der VDMA-Mustergeheimhaltungsvereinbarung vorgenommen. Diese kann in deutscher und englischer Sprache unter: https://recht.vdma.org/gewerblicher-rechtsschutz-wettbewerbs-und-kartellrecht, dort unter Publikationen (rechts unten) abgerufen werden.

Ein erklärendes und ergänzendes Beiblatt ist bei der Rechtsabteilung des VDMA erhältlich (Iris.Boes@vdma.org).