Aktuelles

VDMA: Einwanderungsgesetz muss Praxistauglichkeit erst noch beweisen
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erklärt zu dem sich abzeichnenden Kompromiss über ein Fachkräfteeinwanderungsgesetz:
Keine 40-Euro-Verzugspauschale im Arbeitsrecht mehr
Arbeitnehmer können laut eines Urteils des Bundesarbeitsgerichts (BAG, Urt. v. 25.09.2018 - 8 AZR 26/18) bei Zahlungsverzug des Arbeitgebers keine Kostenpauschale von € 40,00 verlangen.
Abmahnfähigkeit von Datenschutzverstößen nach wie vor umstritten
Der Beschluss des LG Würzburg vom 13.09.2018 stieß bei Datenschützern deutschlandweit auf Kritik, da sich das LG Würzburg mit wesentlichen europarechtlichen Fragestellungen nicht befasste. Vor dem Hintergrund dieses Streits will der Gesetzgeber zeitnah das Lauterkeitsrecht überarbeiten.
Mindestlohn: Kabinett beschließt neue Verordnung
Das Bundeskabinett hat eine Mindestlohnanpassungsverordnung beschlossen.
Vererblichkeit des Urlaubsabgeltungsanspruchs
Was passiert mit dem Urlaubs(abgeltungs)anspruch, wenn ein Arbeitnehmer im laufenden Arbeitsverhältnis verstirbt? Kann der Anspruch auf finanzielle Vergütung für den nicht genommenen bezahlten Jahresurlaub vererbt werden?
Fachkräfte: Bundesregierung stellt Strategiepapier vor
Anfang November hat die Bundesregierung ihre sog. Fachkräftestrategie vorgelegt. Ein Schwerpunkt ist insbesondere ein neues Fachkräftezuwanderungsgesetz. Aus Sicht des VDMA ist dieser Schritt längst überfällig.
Brückenteilzeit: Bundestag nimmt Gesetzentwurf an
Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur sog. Brückenteilzeit wurde vom Bundestag ohne Änderungen angenommen.Die neuen Regelungen sollen zum 1. Januar 2019 in Kraft treten.
Vergütung der Reisezeit bei Auslandsentsendung
Entsendet ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer vorübergehend ins Ausland, liegt die Reise zur auswärtigen Arbeitsstelle ausschließlich im Interesse des Arbeitgebers. Die Reisezeit ist deshalb wie Arbeitszeit zu vergüten.
Ohne Urlaubsantrag kein automatischer Urlaubsverfall
Der Gerichtshof der Europäischen Union hat - nach Vorlage des Bundesarbeitsgerichts sowie des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg - wieder einmal eine wegweisende Entscheidung verkündet, die erhebliche Konsequenzen im deutschen Arbeitsrecht haben wird (EuGH, Urt. v. 06.11.2018 - C-619/16 und C-684/16):
Schweiz steht vor Modernisierung des Schiedsrechts
Die Schweiz will ihre Attraktivität als Standort für internationale Schiedsverfahren erhalten, indem sie ihr Schiedsrecht modernisiert.

Veranstaltungen der Abteilung Recht

Jahresberichte der Abteilung Recht

Jahresberichte der Abteilung Recht
Der aktuelle Jahresbericht der Abteilung Recht für das Jahr 2018 ist veröffentlicht. Mitgliedsunternehmen steht dieser hier als Download zur Verfügung.
weiterlesen
Manuela Green
Manuela Green
Assistentin des Leiters der Abteilung Recht Christian Steinberger
+49 69 6603-1460
+49 69 6603-2460
RA Christian Steinberger
RA Christian Steinberger
Leiter der Abteilung Recht
+49 69 6603-1361
+49 69 6603-2361
VDMA-Leitfaden "Geldwäsche"
"Geldwäsche - Compliance im Maschinen- und Anlagenbau"