Digitalisierung / Industrie 4.0

14.11.2018
Der Beschluss des LG Würzburg vom 13.09.2018 stieß bei Datenschützern deutschlandweit auf Kritik, da sich das LG Würzburg mit wesentlichen europarechtlichen Fragestellungen nicht befasste. Vor dem Hintergrund dieses Streits will der Gesetzgeber zeitnah das Lauterkeitsrecht überarbeiten.
10.10.2018
Die seit dem 25.05.2018 zu beachtenden Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben bei den Mitgliedern des VDMA für einigen Aufwand bei der Umsetzung der Vorgaben gesorgt.
10.10.2018
Mit Beschluss vom 13.09.2018 hat das LG Würzburg entschieden, dass bei Datenschutzverstößen ein Verfügungsanspruch besteht, soweit Verstöße gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu bejahen sind.
08.10.2018
Seit dem 01.10.2018 kursieren an Unternehmen gerichtete Faxe der „Datenschutzauskunft-Zentrale“. Hierbei handelt es sich um ein undurchsichtiges Schreiben, welches bei genauerem Hinsehen eine Beauftragung beinhaltet.
02.05.2018
Die Datenschutzkonferenz (DSK), ein Zusammenschluss der Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder, legte am 26.04. eine Position zur Anwendbarkeit des Telemediengesetzes unter der ab dem 25. Mai 2018 Geltung erlangenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) vor.
23.04.2018
Die Verordnung über die Achtung des Privatlebens und den Schutz personenbezogener Daten in der elektronischen Kommunikation, auch E-Privacy-Verordnung genannt, wird derzeit heftig auf europäischer Ebene diskutiert.
05.03.2018
Können sich Unternehmen darauf verlassen, dass eine bereits erteilte Einwilligung auch nach längerer Zeit weiterhin gültig ist? Diese Frage hat der BGH in einem aktuellen Urteil beantwortet.
07.02.2018
Die Umsetzung der komplexen Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt zahlreiche Unternehmen vor große Herausforderungen. Die DSGVO tritt am 25.05.2018 in Kraft.
07.02.2018
Dieser Frage geht der VDMA am 28. Februar 2018 in einem kostenfreien Webinar nach.
24.11.2017
Die DSGVO sieht ab Mai 2018 verbindliche Regelungen für den Schutz personenbezogener Daten in Europa vor. Mitgliedsunternehmen des VDMA sind aufgefordert, sich rechtzeitig mit den Anforderungen auseinanderzusetzen.
23.11.2017
Im Bereich des Urheberrechts stellt sich immer wieder die Frage, ob ein bestimmtes Werk überhaupt urheberrechtsfähig ist. Dieser Frage ist das OLG Frankfurt nachgegangen.
13.04.2017
Aktuelle Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen, die unter dem Begriff „Industrie 4.0“ zusammengefasst werden, gehen vielfach mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einher. Der VDMA-Leitfaden „Datenschutz & Industrie 4.0“ ermöglicht einen Einstieg in das Thema.
Personenbezogene Daten dürfen grundsätzlich nach der EU-Datenschutz-Richtlinie nur dann in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, wenn in diesen Drittländern ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet ist.

Publikationen Digitalisierung

Datenschutz und Industrie 4.0
Aktuelle Entwicklungen, Chancen und Herausforderungen, die unter dem Begriff „Industrie 4.0“ zusammengefasst werden, gehen vielfach mit der Verarbeitung personenbezogener Daten einher. Der VDMA-Leitfaden „Datenschutz & Industrie 4.0“ ermöglicht einen Einstieg in das Thema.
weiterlesen
RA Daniel van Geerenstein, LL.M.
RA Daniel van Geerenstein, LL.M.
stv. Leiter der Abteilung Recht, Gewerblicher Rechtsschutz, Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, Datenschutz, Digitalisierung
+49 69 6603-1359
+49 69 6603-2359