Arbeitsmarkt- und Tarifpolitik

08.05.2018
Die Informationsblätter zu den Melde- und Registrierungspflichten auf der VDMA-Homepage sind aktualisiert worden. Zu den Meldepflichten in Europa gibt es eine weitere Veranstaltung.
23.02.2018
Bringen Sie Ihre Fragen und Ideen zum VDMA-BarCamp mit und bestimmen Sie aktiv - gemeinsam mit den anderen Teilnehmern - die Agenda. Nur die Überschrift grenzt den Inhalt ein.
23.02.2018
Der VDMA stellt insbesondere zu den Themen Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht eine ausführliche Bewertung zur Verfügung.
23.02.2018
Der VDMA stellt seinen Mitgliedsunternehmen am Beispiels des Pilotabschlusses Baden-Württemberg eine Übersicht über die neuen tariflichen Regelungen zur Verfügung.
07.02.2018
In der Nacht vom 5. auf den 6. Februar haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft auf einen Tarifabschluss in Baden-Württemberg verständigt.
30.01.2018
Die fünfte Verhandlungsrunde zwischen Arbeitgebern und IG Metall im Bezirk Baden-Württemberg wurden am 27.01.2018 ohne ein Ergebnis abgebrochen. Die IG Metall setzt auf weitere Streikmaßnahmen, insbesondere auf sogenannte Tagesstreiks, um den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen.
30.01.2018
Im Zuge der Verhandlungen zwischen CDU /CSU und SPD über eine mögliche Regierungsbildung steht weiterhin die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung im Fokus der Debatte. Aus Sicht des VDMA ist die Diskussion völlig verfehlt.
12.01.2018
Zum Jahreswechsel sind einige gesetzliche Änderungen und Neuregelungen in den Bereichen Arbeitsmarkt, Alterssicherung und Gesundheit in Kraft getreten.
09.01.2018
Der Auskunftsanspruch kann nach Ablauf einer Übergangsfrist nun seit dem 6. Januar 2018 geltend gemacht werden. Für Mitgliedsunternehmen hat der VDMA hierzu eine focus Recht-Broschüre herausgegeben.
17.11.2017
Für die anstehende Legislaturperiode hat die Konrad-Adenauer-Stiftung mit zahlreichen Verbänden Empfehlungen um die Gestaltung der Zukunft der Arbeit erarbeitet.
06.11.2017
Ein überhöhter Tarifabschluss würde zahlreichen Maschinenbauern die Luft zum Atmen nehmen. Für viele Unternehmen aus dem VDMA-Mitgliederkreis ist weder der Einstieg in die 28-Stunden-Woche noch eine Lohnerhöhung um 6 Prozent verkraftbar.
04.10.2017
Der Koalitionsausschuss hat sich nicht auf eine Umsetzung des Vorschlags von Bundesarbeitsministerin Nahles einigen können.
01.09.2017
Für die kommende Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie ist unter Umständen mit größeren Auseinandersetzungen zu rechnen.
31.07.2017
In seinem Grundsatzurteil vom 18.07.2017 hat der EuGH klargestellt, dass das deutsche Mitbestimmungsrecht mit dem Unionsrecht vereinbar ist.
08.06.2017
Das "Entgelttransparenzgesetz" wurde nun auch vom Bundesrat gebilligt. Das Gesetz wird nach Verkündung im Bundesgesetzblatt Anfang Juli 2017 in Kraft treten. Aus Sicht des VDMA ist es jedoch nach wie vor Ausdruck reiner Symbolpolitik.
07.06.2017
Das angestrebte Gesetzgebungsverfahren zur Einführung eines Rückkehrrechts wird nicht weiter vorangetrieben. Der VDMA begrüßt den Abbruch des Verfahrens ausdrücklich.
Kurz vor Inkrafttreten der neuen Regelungen zur Nutzung der Zeitarbeit hat die Bundesagentur für Arbeit ihre sogenannten "Fachlichen Weisungen" veröffentlicht.
31.01.2017
Weitere Änderungen der Entsendeverordnung sollen vorbereitet und ein entsprechendes Gesetzgebungsverfahren eingeleitet werden.
31.01.2017
Das Gesetz zur Tarifeinheit regelt, welcher Tarifvertrag gilt, wenn die Mitglieder einer Berufsgruppe in einem Betrieb in verschiedenen Gewerkschaften organisiert sind. Dem Bundesverfassungsgericht liegen insgesamt 11 anhängige Verfahren vor.
14.11.2016
Die Bundesfamilienministerin will durchsetzen, dass Männer und Frauen für „gleichwertige Arbeit“ das gleiche Gehalt bekommen.

Informationen zu Veröffentlichungen Arbeitsmarkt

Das "Entgelttransparenzgesetz" wurde vom Bundesrat gebilligt und wird Anfang Juli 2017 in Kraft treten. Die VDMA-Abteilung Recht hat zu diesem Thema eine Publikation für VDMA-Mitglieder aus der Reihe focusRECHT herausgegeben.
Zur Durchsetzung des gesetzlichen Mindestlohns hat der Gesetzgeber einen Haftungstatbestand normiert. Eine aktuelle Publikation der VDMA-Rechtsabteilung gibt einen ersten Überblick über diese neue Problematik
Zum 1. April 2017 werden neue Regelungen im Bereich der Zeitarbeit sowie bei der Nutzung von Werk- und Dienstverträgen in Kraft treten. Die focusRECHT Broschüre soll für VDMA-Mitglieder einen ersten Überblick über die neuen gesetzlichen Regelungen geben.
RA Fabian Seus
RA Fabian Seus
Leiter VDMA Competence Center Arbeitsmarkt; Arbeitsrecht, Arbeitsmarkt- und Tarifpolitik
+49 69 6603-1350
+49 69 6603-2350